29.05.2018-Anreisetag

Der erste Schritt dem Ziel näherzukommen

Heute ging es für uns mit großer Vorfreude auf die Reise zu unserem Startort (Ehrwald).

Pünktlich trafen wir uns um 8.30 Uhr am Wittener Hauptbahnhof, wo es von unserem Kurslehrer nach eine kleine Einweisung für die Zugfahrt gab. Nach der kurzen Verabschiedung von unseren Eltern waren wir auch bereit, um der Herrausforderung ein Stück näher zu kommen. Die ca. 8-stündige Zugfahrt vertrieben wir uns mit gemeinsamen Gesprächen und ein paar Kartenspielen. Allgemein war die Stimmung sehr harmonisch und lustig zugleich. Direkt nach dem Ausstieg wurden wir von einem krassen Panorama (seht unten selbst) der Alpen geflasht. Unsere Begleitpersonen (zwei freiwillige Väter), die am Vorabend mit dem Begleitfahrzeug vor gefahren waren, erwarteten uns am Bahnsteig. Mit einem kleinen Fußweg führten uns die beiden Väter zu unserem Hostel, wo sie bereits Gepäck und Fahrräder ausgeladen hatten. Unser Abendessen nahmen wir nach einer kleinen Inforunde und Fahrradtour in einer nahegelegenden Skihütte zu uns.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.