Alpencrosser/innen biegen langsam auf die Zielgerad ein!

Nach der Klassenfahrt der 10. Klassen biegen die Alpencrosser/innen nun auf die Zielgerade des Projektes ein. Schon in vier Monaten werden die tatkräftigen Biker/innen der HLR ihr Projekt sicherlich erfolgreich abschließen und den Alpencross 2018 von der Zugspitze bis zum Gardasee bewältigen.

Dafür geht es jetzt in die heiße Trainingsphase und die entscheidenen Vorbereitungkilometer werden auf dem Mountainbike gekurbelt werden. Außerdem gilt es weiterhin, die bekannten Arbeitsfelder zu bearbeiten.

Eine sehr erfreuliche Nachricht kam gleich zu Jahresbeginn von der Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung aus Herdecke, die das Alpencross-Projekt der HLR finanziell unterstützt.
Wer mehr über die Stifung erfahren möchte, schaut gerne auf deren Internetseite unter www.doerken-stiftung.de nach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.